Jüdische Wohlfahrtsgeschichte

Die Geschichte der jüdischen Wohlfahrt in Deutschland ist gekennzeichnet durch ein bemerkenswertes Vereins- und Stiftungswesen, durch eine ausdifferenzierte Sozialethik und durch eine Vielzahl von Persönlichkeiten, denen das Soziale und der Fortschritt in diesem Bereich zentrales Anliegen war. Traditionen, Strukturen und Prinzipien sozialer Gerechtigkeit, Hilfe und Selbsthilfe innerhalb der jüdischen Wohlfahrtspflege sind jedoch nicht nur von innerjüdischer Relevanz, sondern haben in vielfältiger Hinsicht auf die Entwicklung der allgemeinen Wohfahrt und Sozialpolitik eingewirkt – ein weites Feld für historische Studien.


Ein Gedanke zu „Jüdische Wohlfahrtsgeschichte“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.